Wo

Überall, wo sich das Leben frei und wohl und lebendig fühlt, wo es sich also gut philosophieren lässt. Es kommt grundsätzlich beim Denken und Tun und Leben nicht so sehr auf den Ort an, wo das Leben sich gerade seinen Weltaufenthalt eröffnet, sondern auf den ganzen Raum von Weltbezügen, in dem es sich gegenwärtig befindet.

Das Wesentliche eines gelungenen Gesprächs ist im Grunde ein wacher Geist, ein hörendes Herz und ein fragender Sinn.

Ein Mensch ist in einem Zimmer gefangen, wenn die Tür unversperrt ist und sich nach innen öffnet; er aber nicht auf die Idee kommt zu ziehen anstatt gegen sie zu drücken.“ (Ludwig Wittgenstein)

zurück zu wann weiter zu wieviel

 


Philosophische News Anmeldung

„Wolken kann man nicht bauen. Und darum wird die erträumte Zukunft nie wahr.“
(Ludwig Wittgenstein)